21. August 2012

Kants Trödelschätze

Am S-Bahnhof 'Botanischer Garten' in Lichterfelde gibt es einen Kiez, der sich in den letzten Jahren sehr verändert hat. Hier kann man beim Österreicher oder Italiener gemütlich seine Mittagspause verbringen, im Eisladen leckeres Bio-Eis zum Nachtisch essen, in der Bäckerei Kühnel den besten Streuselkuchen mitnehmen und danach noch ein bisschen durch die Läden bummeln. Dem schönen Einrichtungsladen 'Kirschgrün' möchte ich demnächst einen eigenen Beitrag widmen und stelle heute 'Kants Trödelschätze' vor. 

Es lohnt sich, immer mal wieder rein zu schauen. Die "Schätze" wechseln hier schnell ihren Besitzer, denn Chris Kant und seine Kollegen bringen fast täglich neue Stücke aus Wohnungsauflösungen in den Laden. Ich habe dort schon die eine oder andere Rarität gefunden, gerade erst zwei alte Stühle, die ich überarbeitet  und mit Farrow & Balls 'Pitch Black lackiert habe. Chris arbeitet eng mit 'Stilraum Berlin' zusammen, einem tollen Laden in Friedrichshain, der skandinavische Designklassiker und schöne Accessoires anbietet, nachdem manche von ihnen vor Ort den letzten Schliff bekommen haben. Chris Kant beliefert 'Stilraum Berlin' mit Raritäten, die wegen der Größe keinen Platz mehr in seinem Laden finden…

Kants Trödelschätze, Moltkestraße 51, 12203 Berlin



Diesen Stuhl habe ich auch bei Chris gefunden – mit hellem Holz und blauem Polster. Nach der Aufarbeitung und mit Lack von F&B (Pitch Black) sieht er jetzt so aus:




Auch schön.

Das Montagsmöbel #59 – Barrique Möbel

Foto: Magnus Mewes Heute möchte ich Euch Möbel aus alten Eichenfässern (Barrique) vorstellen.  Die Idee des Designers   Magnus Mewes ...

Bloglovin'

Follow
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...