27. Oktober 2012

Martin Honert

Vielleicht ist das Wochenende noch nicht ganz ausgebucht und es bleibt noch Zeit für einen Museumsbesuch. Im 'Hamburger Bahnhof' in Berlin Mitte stellt noch bis zum 7. April 2013 der aus dem Ruhrgebiet stammende Künstler Martin Honert aus. 'Kinderkreuzzug' heißt die aktuelle Ausstellung, in der Honert Momente seiner Kindheit, die ihm in Erinnerung geblieben sind, künstlerisch darstellt. Meist sind es dreidimensionale Objekte wie die Messdiener, ein grüner Wackelpudding, der Kinderkreuzzug, der Star, die Schwimmabzeichen oder der Schlafsaal seiner Internatszeit...
Die Arbeiten reflektieren, neben Honerts persönlichen Erinnerungen, die typischen Merkmale eines in den 50er und 60er Jahren im Westen Deutschlands aufgewachsenen Kindes. Hier und da musste ich an meine eigene Kindheit denken.






Auch schön.

Das Montagsmöbel #59 – Barrique Möbel

Foto: Magnus Mewes Heute möchte ich Euch Möbel aus alten Eichenfässern (Barrique) vorstellen.  Die Idee des Designers   Magnus Mewes ...

Bloglovin'

Follow
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...