7. Februar 2013

Berlinische Galerie

Wart Ihr schon mal in der 'Berlinischen Galerie', dem Landesmuseum für Kunst, Fotografie und Architektur? Ehemals ein 60 x 60 Meter großer, kubischer Gebäudekomplex von 1965, das als Glaslager diente, besitzt das Museum seit Eröffnung 2004 eine der architektonisch bemerkenswertesten Ausstellungsflächen Berlins. Der einstige Industriecharakter des Gebäudes sollte gewahrt bleiben und durch einen Umbau optimale Funktionalität erhalten. Eine geöffnete Zwischendecke, die den Ausstellungsbereich in zwei Ebenen gliedert, verschafft dem Raum Deckenhöhen von bis zu 10 Metern. So können großformatige Installationen oder Werke in der unteren, klassische Formate in der oberen Etage gezeigt werden. Über frei schwebende Treppen gelangt man in den ersten Stock. Ich finde das Raumkonzept wunderschön und konnte mich zunächst gar nicht auf die Ausstellung konzentrieren. Meine Fotos zeigen nur einige Ansichten der großen Museumshalle. 
Die Ausstellung 'Geschlossene Gesellschaft' – Künstlerische Fotografie in der DDR 1949-1989 endete am 28.01.2013 nach erfolgreichen Wochen in der Berlinischen Galerie. Wer es nicht geschafft hat, die Ausstellung zu besuchen, kann sich hier einen kleinen Querschnitt der Werke anschauen: Alltagsleben in der DDR, unterteilt in drei Kapitel – sozial engagierte Fotografie, die an der Darstellung der Wirklichkeit interessiert ist, experimentelle Fotografie wie zum Beispiel der Einsatz der Montagekunst und die reflektierende Fotografie, wo sich die jungen Fotografen selbst in den Mittelpunkt stellten um ihren Eindrücken und Gefühlen besser Ausdruck verleihen zu können. Im Blog zeige ich lediglich Fotos, die mir besonders gut gefielen, ungeordnet und ohne Kommentar. Wer mehr über die Ausstellung lesen möchte, kann das hier  tun. 
Die Berlinische Galerie zeigt gerade 'Kunst in Berlin 1880-1980'. Vielleicht bleibt Euch in den Winterferien ein bisschen Zeit für Kunst mit anschließendem Kaffeebesuch...

Berlinische Galerie, Alte Jakobstraße 124, 10969 Berlin












































































Auch schön.

Das Montagsmöbel #59 – Barrique Möbel

Foto: Magnus Mewes Heute möchte ich Euch Möbel aus alten Eichenfässern (Barrique) vorstellen.  Die Idee des Designers   Magnus Mewes ...

Bloglovin'

Follow
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...