5. Juli 2013

Pasta Arte

Unsere Familie verbringt viel Zeit in Oberbayern. Schon viele Posts habe ich von hier aus geschrieben. Vielleicht erinnert Ihr Euch an den alten 'Schuster', den Artikel über 'Pike Brothers' oder die Fotos von dem ganz nahe gelegenen Salzburger Café 'M32'... 
Im kleinen italienischen Restaurant 'Pasta Arte' habe ich gestern nach einem köstlichen Mittagessen fotografiert. Der Taubenmarkt in Traunstein ist eine kleine ruhige Gasse mit Brunnen und Kopfsteinpflaster. Tische und Stühle stehen unter großen Schirmen. Eine Stimmung wie in Italien. In der Nummer 5 ging früher wohl Wilhelm Schlager dem Seiler-Handwerk nach. So steht es in alter Schrift an der Hauswand geschrieben. Auch das Jahr 1748 ist dort vermerkt. 
Bei 'Pasta Arte' sitzt Ihr unter niedrigen Gewölbedecken aus rotem Backstein. Das Interior ist dem Stil des Gemäuers angepasst. Gemütlich ist es hier – kleine Holztische, die zu einem großen zusammen geschoben werden können, Tafeln, auf denen die Tagesgerichte angezeigt werden, nur hier und da ein wenig Deko: Eine angestrahlte Madonna, eine Korkenzieher-Sammlung an der Decke oder frische Blümchen auf den Tischen. Die Speisekarte wird Euch auf einer großen Schiefertafel an den Tisch gebracht. Bei schönem Wetter könnt Ihr draußen sitzen. Herrlich. 
Wer Pizza essen möchte, muss ein paar Häuser weiter gehen. Die Inhaberin von 'Pasta Arte', Doris Hohlneicher, hat dort Anfang des Jahres ein zweites Restaurant eröffnet. 'Gorilla' – Pizza e più. Ebenfalls sehr geschmackvoll eingerichtet. Die Pizza schmeckt super lecker.

Restaurant 'Pasta Arte', Taubenmarkt 5, & Pizzeria 'Gorilla', Schaumburger Straße 15, 83278 Traunstein










Auch schön.

Das Montagsmöbel #59 – Barrique Möbel

Foto: Magnus Mewes Heute möchte ich Euch Möbel aus alten Eichenfässern (Barrique) vorstellen.  Die Idee des Designers   Magnus Mewes ...

Bloglovin'

Follow
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...