3. September 2013

Alois Oberbacher

Wenn mich die Sehnsucht nach bayerischer Küche quält, kann ich seit letztem Jahr nach Berlin-Mitte fahren und bekomme dort einen echten 'Obatzda' und ein 'Helles' dazu – beim Leitner Erwin in Berlin gibt's Spitzen-Bergküche und ein Interior ganz nach meinem Geschmack. Leitner hat in seinem, nach seinem Großvater benannten, Restaurant 'Alois Oberbacher' in Berlin-Mitte, eine perfekte Mischung aus Tradition und Moderne geschaffen. Sichtbeton trifft auf Holzvertäfelung aus 300 Jahre altem Holz von der Berghütte des Namensgebers. Typisch bayerische Möbel, eine alte französische Wanduhr und schneeweiße Tischdecken bringen Gemütlichkeit. In der offenen Küche und auf dem modernen mit Buchenholz befeuerten Hajatec-Grill, werden vom Krustenschweinebraten über gegrilltes Simmentaler Rind bis hin zum Semmelknödel und Krautsalat all das zubereitet, was Ihr Euch von der bayerischen Küche wünscht. Durch die großen Fenster habt Ihr eine schöne Sicht auf die Elisabeth-Kirche. Fast so schön wie in Bayern... 

Nachtrag vom 21.07.2015: Neue Adresse:

'Alois Oberbacher', Torstr- 179, 10115 Berlin-Mitte, Tel: +49 (0)30 473 773 05
Geöffnet Mo – Fr von 16.00 – 24.00 Uhr, Sa & So ab 12.00 Uhr 










Bereits ein Follower? 

Auch schön.

Das Montagsmöbel #59 – Barrique Möbel

Foto: Magnus Mewes Heute möchte ich Euch Möbel aus alten Eichenfässern (Barrique) vorstellen.  Die Idee des Designers   Magnus Mewes ...

Bloglovin'

Follow
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...