27. Januar 2014

Distel Studio im Admiralspalast



„Ihr seid fantastisch“, „das ist genial“ und „…weil das Leben eben kein scheiß Regenbogen ist“ – Ich habe noch Moritz Neumeier im Ohr. Der Kabarettist, Moderator und Stand-Up Comedian tourt mit seinem ersten eigenen Bühnenprogramm 'Satire macht frei' durch Deutschland. Ich habe ihn im 'Distel Studio' in der Friedrichstraße erlebt. Fantastisch. Echt. Klug. Und vor allem ehrlich – mit sich und der Welt, in der wir leben. Er macht Witze über jeden und alles, lässt nichts aus und hört sein Publikum in Augenblicken lachen, an denen es vielleicht nicht hätte lachen dürfen… Oder eben gerade? Moritz Neumeier ist 26 Jahre alt, raucht 10 Zigaretten während der Show und zeigt sich seinen Zuschauern in erster Linie als Mensch. Mal aufbrausend, mal zweifelnd, aber auch begeisternd und manchmal traurig. 
„Ja, ich bin ein trauriger Mensch“, sagt Moritz nach dem Bühnenprogramm im Gespräch mit seinem Publikum. Er wache morgens auf und sei erst einmal traurig. Humor, seine Arbeit, die Zuschauer, seine Freundin – sie seien der Antrieb, die Hilfe, um über die Traurigkeit, die er schon als Kind spürte, hinweg zu kommen. Und dass das Leben eben kein scheiß Regenbogen sei, teilt er uns mit. Schwarzer Humor sei „fantastisch“, um seine Wut und Ratlosigkeit in Worte zu packen. Genial...

Wenn Ihr mehr über Moritz Neumeier lesen möchtet, über sein Programm oder wo und wann er zu sehen ist, könnt Ihr das hier tun.

Das Distel Studio im Admiralspalst ist das neue Zuhause für junge Satire-Fans. Seit einem Jahr treten auf der kleineren der beiden Distel-Bühnen Improvisationskünstler, junge Wortakrobaten oder freie Theatergruppen auf. Sie bieten einen Mix aus Stand-Up Comedy, Poetry Slams, Solo, Satiren, Improtheater und noch vielem mehr. Im Fokus stehen junge Talente, wie eben Moritz Neumeier, die mit politisch unkorrekter, schwarzhumoriger Satire das neue Studio der Distel Berlin beleben. 

Kabarett-Theater Distel und Distel Studio, Friedrichstraße 101, 10117 Berlin 
Direkt am Bahnhof Friedrichstraße


Moritz Neumeier auf der Bühne
Bühne, Distel Studio, mit Balkon zur Friedrichstraße

Moritz Neumeier, Sven Laude (Distel Berlin)

Treppenhaus, von Künstlern mit Fotos aus 60 Jahren Distel gestaltet



Nach der Vorstellung im Distel Studio hatte ich die Gelegenheit, Fotos von der Hauptbühne und den verschiedenen Aufgängen im Admiralspalast zu machen.
Der große Saal des Stammhauses hat hat 420 Plätze. Jährlich finden dort etwa 340 Vorstellungen statt. Das Kabarett-Thater Distel feierte im letzen Jahr 60-jähriges Bestehen.

Die Geschichte der Distel und alle Informationen zum aktuellen Programm findet Ihr hier.

Kabarett-Theater Distel



Terrazzoboden und Mosaik
Eines der vielen Treppenhäuser im Admiralspalast
Fassade, Distel Studio

Auch schön.

Das Montagsmöbel #59 – Barrique Möbel

Foto: Magnus Mewes Heute möchte ich Euch Möbel aus alten Eichenfässern (Barrique) vorstellen.  Die Idee des Designers   Magnus Mewes ...

Bloglovin'

Follow
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...