16. Juni 2014

Das Montagsmöbel #39 – Kabino


Seit dem letzten Montagsmöbel im Blog sind schon wieder Wochen vergangen. Heute ist  endlich Nummer 39 an der Reihe: das Sideboard 'Kabino' von Normann Copenhagen. Den  Blocktable des Designers Simon Legald habe ich Euch schon früher einmal vorgestellt. Aus der gleichen Serie, und auch von Simon Legald, stammt 'Kabino' – mit einem Rahmen aus Eschenholz und Schiebetüren aus Metall. Handwerkskunst meets Industriedesign... Die Lochblechplatte ist ein schönes Detail, genau wie die in der Höhe versetzten Griffe in den Türen. Für die Nische im kleinen Dachgeschoss ein perfektes Möbelstück. Kabino passt aber genauso gut ins Ess- und Wohnzimmer oder in den Flur. Auch als TV-Möbel ist Kabino einsetzbar. Es besitzt einen Kabelauslass an der Rückseite.
Die Wand hinter dem Sideboard habe ich mit Farrow & Ball's 'Ammonite' No 274 gestrichen. Der Farbton ist neu. Ein feiner Neutral-Ton, zu dem alles passt. 

Kabino gibt's beim Connox-Design-Versand (www.connox.de). Ich stelle Euch meine Montagsmöbel vor, weil ich sie besonders schön finde und nicht weil ich sie zur Verfügung gestellt bekomme. Da wir Blogger aber verpflichtet sind, anzugeben, wann und womit man  'viel Geld' verdient hat – beim Kauf dieses Sideboards habe ich 25% Rabatt erhalten. Auch schön.





Auch schön.

Das Montagsmöbel #59 – Barrique Möbel

Foto: Magnus Mewes Heute möchte ich Euch Möbel aus alten Eichenfässern (Barrique) vorstellen.  Die Idee des Designers   Magnus Mewes ...

Bloglovin'

Follow
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...