24. November 2014

Jean et Lili


Darf ich Euch »Jean et Lili« vorstellen? Drei Läden gibt es inzwischen in Berlin – in Mitte, Prenzlauer Berg und in Kreuzberg. Am Samstag waren wir im Gräfekiez unterwegs und schauten im Laden in der Dieffenbachstraße vorbei. Ich fange am besten von hinten an –  mit dem »Herrenzimmer«. Dort trennt eine ganz und gar mit Holz verkleidete Wand Laden von privaten Räumen, Tür inklusive. Die Hölzer stammen aus der hauseigenen Werkstatt und haben sich in den letzten 10 Jahren angesammelt. Nun erzählen sie auf kunstvolle und dekorative Art die Geschichte der »Heimwerker« Jean et Lili. In der hauseigenen Werkstatt entstehen Möbel und Wohn-Accessoieres und ganz neu – Schränke aus alten Fenstern. Die Idee, eine Wand, auf diese Weise zu gestalten, finde ich genial. Im Herrenzimmer gibt es außerdem eine Elektro-Ecke mit einer super Auswahl an Lampenfassungen, Kabeln, Baldachinen, Glühbirnen und allem, was Ihr zum Selbermachen einer Leuchte braucht. Vielleicht ein guter Tipp für ein DIY Geschenk zu Weihnachten. Wenn Ihr Euch nicht ans Lampenbauen rantraut, empfehle ich die Baustellenleuchten, die mit einem 5 Meter langem Kabel versehen sind und von denen ich gleich zwei gekauft habe. Eine kommt auf die »Stadtalm«, eine wird verschenkt. Von den rustikalen Riesen-Nägeln aus Stahl habe ich auch einen mitgenommen. Die eignen sich prima als Garderobenhaken. Wenn Ihr Geschenke für Männer sucht – hier gibt es schöne Messer, Flaschenöffner, Lederwaren, Taschen, Holzbretter oder Outdoor-Produkte von Stanley. 
Für die Damen gibt es im vorderen Teil des Ladens viele schöne Dinge zum Verschenken und sich selber kaufen. Die kleinen Plastik-Roboter zum Aufziehen fallen zwischen den vielen hübschen Produkten aus Glas, Keramik und Stoff auf. Adventskalendertauglich, oder? Eine kleine, aber feine, Auswahl an Kleidung für uns Frauen gibt es bei Jean et Lili auch. Wenn da der Weihnachts-Mann nicht fündig wird...

PS: Die Fotos sind durch das eher »schwierige Licht« nicht ganz so brillant, wie ich sie gerne präsentiert hätte : )

Jean et Lili, Dieffenbachstr. 38/Ecke Schönleinstraße, 10967 Berlin
Mo – Fr von 11.00 bis 19.00 Uhr, Sa von 11.00 bis 18.00 Uhr



















Auch schön.

Das Montagsmöbel #59 – Barrique Möbel

Foto: Magnus Mewes Heute möchte ich Euch Möbel aus alten Eichenfässern (Barrique) vorstellen.  Die Idee des Designers   Magnus Mewes ...

Bloglovin'

Follow
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...