20. November 2015

Schön im Mädchenzimmer – VITA Clava



Kinder werden zu Jugendlichen, rosa gestrichene Mädchenzimmer mit Stofftieren verschwinden ganz plötzlich und werden zu gemütlichen Rückzugsorten. Gerne mit lila Wänden, goldenen Accessoires, vielen Kissen auf dem (nun großen) Bett und den ersten Design-Stücken.
»Wenn du mein Zimmer schon fotografieren musst, dann mach es bitte, wenn ich in der Schule bin«... so viel zum (Ein)Verständnis einer meiner Töchter, wenn es um den Blog und Fotos geht. Ich kann es der Familie nicht verübeln. Jetzt wird schon in den Kinderzimmern umgeräumt, dekoriert und fotografiert. Dass die Wandfarbe von Farrow & Ball sein muss, haben die Kinder schon »gelernt«, das warme »Brassica« war allerdings die Wahl meiner Tochter. Die goldnen Vogelsticker stammen von »Eulenschnitt«, sehr schöner Online Shop übrigens, und seit ein paar Tagen hängt eine neue Lampe über dem Bett. Ein kleines bisschen Einflussnahme kann ich nicht leugnen. Ich stehe auf skandinavisches Design und die »Clava« (von VITA, Kopenhagen) in gebürstetem Messing passt richtig gut ins Zimmer. Zu Gold, Lila, großem Spiegel, Samt-Kissen und sogar zur Blumendeko. Die unzähligen kleinen Löcher im Lampenschirm werfen Schatten auf die Wand und sorgen für schönes Licht. Designleuchte im Teeniezimmer. So (v)erzieht man Bloggerkinder...

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Impulse by Communication und Concept Room. Meine Begeisterung für die »VITA Clava Lamp« bleibt davon jedoch unbeeinflusst.










Auch schön.

Das Montagsmöbel #59 – Barrique Möbel

Foto: Magnus Mewes Heute möchte ich Euch Möbel aus alten Eichenfässern (Barrique) vorstellen.  Die Idee des Designers   Magnus Mewes ...

Bloglovin'

Follow
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...