11. Dezember 2015

Geripptes mit Goldrand


Die Hessen lieben ihren »Äppler«, den Apfelwein, den sie aus dem »Gerippten« trinken, dem klassischen Apfelweinglas mit rautenförmiger Außenstruktur. Allerdings hat das historische Glas niemals einen Goldrand. In den urigen und bodenständigen Äppelwoikneipen Frankfurts wären sie fehl am Platz. Die beiden goldigen Exemplare entdeckte ich während eines Wochenend-Trips bei Reining & Werth – dem »Genusshaus« in der Berger Straße in Frankfurt. Ich trinke zwar nur ganz selten Apfelwein, aber zumindest erinnern sie mich daran, dass ich Hessin bin – wenn ich Wasser daraus trinke oder sie als Blumenvase nutze... 

Gibt's hier auch online zu bestellen, falls Ihr für einen Hessen Eures Vertrauens noch ein Weihnachtsgeschenk sucht.





Auch schön.

Das Montagsmöbel #59 – Barrique Möbel

Foto: Magnus Mewes Heute möchte ich Euch Möbel aus alten Eichenfässern (Barrique) vorstellen.  Die Idee des Designers   Magnus Mewes ...

Bloglovin'

Follow
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...