12. Dezember 2015

Holy Shit Shopping Berlin 2015



Zurück aus dem Kraftwerk Mitte, sitze ich am Computer, um die diesjährigen Fotos des Vorweihnachts-Mega-Events für Euch zu sichten und einen Beitrag zu verfassen... Es war wieder großartig beim Holy Shit Shopping. Das ehemalige Kraftwerk, das für dieses Wochenende auf drei Etagen zum POP-UP-Kreativkaufhaus wird, in dem es Mode, Schmuck, Möbel- und Produktdesign, Kunst, Fotografie und Delikatessen zu bestaunen und zu kaufen gibt, ist wieder beeindruckend in Szene gesetzt. Mit einem »Surf & Turf« - Burger in der Hand kann man so wunderbar »Leute gucken«, bunte Plastikbäume von der Decke hängen sehen, Freunde in der Menge treffen und sich darüber freuen, dem DJ zuhören, wie er gut gelaunt bei den Liedern mitsingt, sich im Gewusel verlieren und bei nicht ganz so idealen Lichtverhältnissen fotografieren... Holy shit. Es war ganz schön voll, das Angebot gigantisch und fast ein bisschen viel für die Sinne. Ich werde bei solchen Events immer ganz hektisch, weil ich nichts verpassen, am liebsten alles auf einmal sehen und Besonderes vor die Kamera bekommen möchte. War anstrengend aber schön im Kraftwerk und falls Ihr es heute noch nicht geschafft habt hinzufahren, kann ich Euch einen Besuch am morgigen 3. Advent nur ans Herz legen. Habt Ihr alle Weihnachtsgeschenke geshoppt, könnt Ihr den Sonntag dann zu Hause ganz besinnlich und holy entspannt angehen...

Holy Shit Shopping im Kraftwerk Mitte, Köpenicker Str. 70, 10179 Berlin
Samstag, 12. Dezember von 12.00 bis 22.00 Uhr
Sonntag, 13. Dezember von 12.00 bis 20.00 Uhr
Eintritt 5,00 €


Kerl & Weib Berlin

Larsito Upcycling Art

von Erika
Edgar


Felt Factory


Ko-j Leipzig
Buletten von Berlin Beef Balls

Auch schön.

Das Montagsmöbel #59 – Barrique Möbel

Foto: Magnus Mewes Heute möchte ich Euch Möbel aus alten Eichenfässern (Barrique) vorstellen.  Die Idee des Designers   Magnus Mewes ...

Bloglovin'

Follow
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...